AMIGO 01800 Saboteur The Lost Mines

19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

  • 100164510
  • 4007396018004
  • Nein
  • Ja
Auf der anderen Seite des alten Waldes befinden sich die vergessenen Minen. Die Spieler begeben... mehr
Produktinformationen "AMIGO 01800 Saboteur The Lost Mines"
Auf der anderen Seite des alten Waldes befinden sich die vergessenen Minen. Die Spieler begeben sich mit ihren Zwergen-Clans auf die Suche nach den besten Schätzen. Doch beim Passieren der Waldwege kann vieles passieren: Hindernisse, Trolle und Fallen lauern hinter jeder Ecke. Für ein starkes Team ist das kein Problem, hätte da nicht mancher Zwerg einen falschen Pfad eingeschlagen. Zum 15-jährigen Jubiläum kommt erstmals ein Brettspiel des erfolgreichen Bluff- Legespiels auf den Markt, das durch neue Kniffe das bekannte Rätselraten um die eigentlichen Charaktere noch spannender macht. Für 3-9 Spieler. Ab 10 Jahren. Spieldauer: ca. 45 Minuten.
Altersfreigabe: 3 Jahre
Empfohlenes Höchstalter: 100 Jahre
Empfohlenes Mindestalter: 10 Jahre
Spieldauer: 45
Spieleranzahl min.: 3
Spieleranzahl max.: 9
Farbe: bunt
Warnhinweis
Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet Achtung: Verschluckbare Kleinteile
Hersteller "Amigo"

1980 gründete der Geschäftsmann Rudolf Jansen zusammen mit Günther Voigt die AMIGO Spiel + Freizeit GmbH. Der Name geht auf das Hotel Amigo in Brüssel zurück, in dem der Entschluss zur Firmengründung gefasst wurde.

Als Zwei-Mann-Unternehmen konzentrierten sich Jansen und Voigt zunächst auf die Veröffentlichung von handlichen Kartenspielen und so war das erste Spiel im Programm das Kartenspiel Zac. Der Durchbruch gelang AMIGO durch Rubik’s Snake und den deutschen Vertrieb des Kartenspiels UNO für die ehemalige amerikanische Firma International Games. Es folgten mehrere eigenständige Veröffentlichungen, wie das 1985 für das „Spiel des Jahres“ nominierte Campus oder 1991 das Familienspiel Tutti Frutti, das bald darauf zu Halli Galli umbenannt wurde.

Zuletzt angesehen